Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




20.07.2012 - Café Anno Domini eröffnet


   Download

Am 20.07.2012 hat Pächter Johannes Schön in der Bahnhofstraße 11 das Café "Anno Domini" eröffnet. Im Gebäude - 1889 gebaut vom Grönenbacher Uhrmachermeister Heim - war zuvor ein Trödel-Laden, Anfang des 20. Jahrhunderts außerdem der Uhrmacher Dreier, dessen Zunftzeichen am Gebäude hängt. Solche Ausleger, auch „Nasenschiler“ genannt, gibt es in Ottobeuren leider nicht (mehr) allzu viele.

Das Café wurde erstmals per Zeitungswerbung in der Memminger Zeitung vom 24.07.2012 erwähnt, zwei Tage später im „mz-extra“ und schließlich in der August-Ausgabe des „Ottobeuren Life“.

Im März 2013 erfolgte die vorläufige Schließung. Seit 01.12.2013 wird das Anno Domini von Inhaberin Sylve Schockenbäumer weitergeführt (Stand 05/2014), eine neue Homepage ist noch nicht eingerichtet.

Vor 1889 war der Standort des Hauses noch unbebaut und diente dem nördlich davon gelegenen „Schneider-Hof“ (Alexanderstraße) als Obstgarten. Die Übergabe an die Dreyers dürfte um 1910 erfolgt sein.

Die Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.