Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




1938 - Klemm: Benediktinisches Barocktheater in Ottobeuren


  • Die Datei ist zu groß, um als Vorschau angezeigt zu werden. Bitte öffnen oder speichern Sie sie über den Download-Button (hier am Fenster rechts unten).
    This file is too big to be displayed in the preview window. Please open or save it by using the download button (bottom right, next to this window).

   Download

Klemm Walther: Benediktinisches Barocktheater des Reichsstiftes Ottobeuren, Sonderdruck aus „Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinischen Ordens und seiner Zweige“, ohne Verlagsangabe, Plauen (Vogtland), 1938, 133 S. und 10 Tafeln

Nach unseren Recherchen wurde Dr. Walther Klemm am 7.05.1900 in Dresden (Zöllnerstr. 42 II) geboren. Vater ist der Landgerichts-Assessor Karl Moritz Klemm, Mutter Emma Wilhelmine Gertrud Klemm. Wann die Übersiedlung nach Plauen im Vogtland erfolgte, ist unklar, er macht dort jedoch seinen Schulabschluss. Seine Spur verliert sich mit Ende des Zweiten Weltkriegs. Seine Arbeit kann somit als gemeinfrei gelten. Mit seiner Arbeit hinterlässt er ein wissenschaftliches fundiertes Werk, das alle Aspekte des Barocktheaters in Ottobeuren ausführlich beschreibt.

Die Bilder zeigen das Cover sowie einen Ausschnitt davon und eine Musterseite des Originaldrucks. Die Arbeit steht zunächst nur als pdf-Datei komplett zur Verfügung; demnächst aber dann auch als Word-Datei. Abschrift: Dr. Roswitha Stenke und Helmut Scharpf
Momentan lässt sich die pdf-Datei nur hier korrekt als pdf herunterladen: Download Klemm