Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




23.05.1999  75 Jahre Schützenverein Günztal-Eldern


  • Bitte klicken Sie auf das rechte Symbol um das Dokument herunter zu laden

  • Die Datei ist zu groß, um als Vorschau angezeigt zu werden. Bitte öffnen oder speichern Sie sie über den Download-Button (hier am Fenster rechts unten).
    This file is too big to be displayed in the preview window. Please open or save it by using the download button (bottom right, next to this window).

   Download

Schützenverein Günztal Eldern e.V. (Hrsg.): Festschrift 75 Jahre Schützenverein Günztal-Eldern 1924 - 1999, Ottobeuren, 1999, 56 S.

Die Festschrift enthält unter anderem Beiträge vom damaligen 1. Schützenmeister Richard Heinz über den Verein selbst, von Hans Bronnenmaier »Historischer Rückblick auf das Schützenwesen im Ottobeurer Raum« (nach einem Manuskript von 1926) sowie von Pater Aegidius Kolb über die »Wallfahrtsgeschichte von Eldern«.

Die Festschrift wurde in schwarz-weiß auf grau-blauem Papier gedruckt. Zum Download stehen hier die restaurierte Coverseite, der Scan der gesamten Festschrift (in Druckqualität, 37 MB) sowie die Abschrift (von Helmut Scharpf, ohne Bilder) als Word- bzw. pdf-Datei zur Verfügung.

Das Bild eines Schützenumzugs ist nicht genauer datiert. Es handelt sich um die Beteiligung der Ottobeurer Schützen beim Schützenzug in Bad Wörishofen 1931. Auf dem Schild vorne - getragen von einem Buben - steht:

Bayerischer Schützenverband e.V
Kreisverband Schwaben
Gau 36
Sitz Ottobeuren

dahinter, auf den kleineren Schildern, steht:
- Zimmerstutzen Schützen Ottobeuren
- Schützenverein Alpenrose Ottobeuren

Es sind insg. vier Vereinsfahnen zu sehen. Die rückseitige Bildbeschriftung: Stamm-Verein ... Alpenrose im Schützenzug in Wörishofen anlässlich des 16. Distr.-Verbandsschießens 1931. Der Zug bewegt sich die Hermann-Aust-Straße hoch, in der Bildmitte mündet die Ludwigstraße ein. Die Hecke am linken Bildrand gehört(e) zum Parkhotel. Wer nähere Informationen zum Ereignis oder zu den abgebildeten Personen hat, bitte melden!

Der „Sportschützengau Ottobeuren“ hat eine Homepage, auf der die Festschrift „75 Jahre Sportschützengau Ottobeuren“ von 1999 verlinkt ist.