Marktgemeinde Ottobeuren
Marktplatz 16
87724 Ottobeuren
T. +49 (0)8332 9219-50
F. +49 (0)8332 9219-92
info@ottobeuren-macht-geschichte.de
www.ottobeuren-macht-geschichte.de




1960 /61: Luftbilder von Ottobeuren


   Download

Neun Luftbilder aus dem Jahr 1960, drei weitere von 1961 zeigen Ottobeuren, das heute kaum mehr wiederzuerkennen ist. Auch damals kündigte sich der Wandel bereits an: Die Schieggstraße war gerade im Bau, die nach dem Krieg für die Eigenversorgung so wichtigen Schrebergärten wurden weniger, im Vorgriff auf das Jubiläumsjahr 1964 war die Maibaumwiese bereits zum Parkplatz mutiert, mit dem Helenenbad entstand eine weitere Kureinrichtung für den aufstrebenden Kneippkurort Ottobeuren.

Der Blick auf die Details ist spannend, die Ansichten gewähren uns viele Einblicke – z.B. in den mit Obstbäumen (noch) überreich ausgestatteten Klostergarten. Die Fotos des Luftbildfotografen Hugo Moser (*1915, Ludwigsburg-Oßweil, †1989, Kornwestheim) sind hochwertig. In den 1950er bis 70er Jahren entstanden tausende Luftaufnahmen hauptsächlich von Städten, Dörfern und Landschaften in Baden-Württemberg. Hugo Moser fotografierte damals mit der legendären „Aero Technika“-Kamera der Firma Linhof auf das Filmformat 6x7 cm, was eine – für damalige Verhältnisse – herausragende Bildqualität garantierte.

Hauptbroterwerb war jedoch sein 1957 eröffnetes Fotogeschäft in der Kornwestheimer Karlstraße.
Sein Sohn Uwe Moser hat die Negative in guter Auflösung gescannt und uns dankenswerterweise zur Verfügung gestellt. Die Fotos dürfen frei verwendet werden. Viel Spaß beim Betrachten!

Wer noch mehr Luftbilder von Ottobeuren sehen möchte - das früheste stammt von 1923 - braucht unter dem Reiter „Ansichten“ nur auf die Rubrik „Luftbilder“ klicken.