Objekte durchsuchen (4 total)

Ausschnitt einer Aufnahme des am 11.06.1933 eröffneten Lagers des Arbeitsdienstes Ottobeuren; entstanden kann die Aufnahme bis Anfang Oktober 1934 sein, denn am 08.10.1934 kam Eugen Micheler (mittig sitzend, mit „Hitler-Bärtchen“) bei einem Verkehrsunfall bei Benningen ums Leben. Rechts von ihm sitzt Bürgermeister Josef Fickler. (Sammlung Helmut Scharpf)
Berichte aus dem „Allgäuer Beobachter“ Mai bis einschl. Juli 1933:

Die hier vorliegende Aufbereitung von Artikeln aus dem „Allgäuer Beobachter“ im Zeitraum Mai, Juni und Juli 1933 ergibt ein sehr verdichtetes Bild der Veränderungen, die mit der…

Wegkreuz mit Gedenktafel für Alois Huber am westlichen Ortseingang von Eheim (Foto: Helmut Scharpf, 19.12.2020)
Ein schlichtes Wegkreuz erinnert in Eheim an den Tod des Alois Huber vor bald 100 Jahren. Über den Unglücksfall wurde im Ottobeurer Tagblatt berichtet. Der Arbeitsschutz wurde dabei nicht hinterfragt. Ein größeres mediales Echo…

Micheler-Juergen-Feinwurstkurs-Mai-1934_800dpi.jpg
Lange war die Fleischfabrik Micheler in der Bahnhofstraße ein ortsprägender Betrieb. Peter Micheler kam vermutlich aus dem Augsburger Raum und eröffnete am 30.05.1903 eine Metzgerei. Der Großteil der erzeugten Fleischwaren…

Maurus-1921-Detail-bearbeitet_800dpi.jpg
Der Text der Karte Ende März 1921 passt zum winterlichen März 2013 - wobei inhaltlich das Wetter vermutlich unwichtig war; die Freude über den Segen der Mutter (zur Verlobung?) stand im Vordergrund. Die Schmuckkarte zeigt eine…